Veranstaltung

Positionierung 2.0 – Aufbauseminar

Aufbauend auf Seminar 1 wird die definierte Positionierung im Abgleich mit der Wettbewerbssituation und den potentiellen Zielkunden überprüft und evaluiert.

Dazu werden der Expertenstatus, Angebotsnutzen, Wettbewerbsvorteile, Differenzierungsmerkmale, Nischendefinition, sowie der Unternehmenskern scharf herausgearbeitet. Anhand verschiedenster Tools wird eine Positionierungsstrategie entwickelt, die sich vom Wettbewerb abgrenzt und als stimmig von der potentiellen Zielgruppe wahrgenommen wird.

Details ansehen

Seminar am 13. Dezember 2019

10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:

IOS Seminarloft

Geibelstrasse 46 b

Hamburg

Jetzt anmelden
Per Brief anmelden

Wo liegen die Schwerpunkte?

  • Positionierung
  • USP
  • Wettbewerb
  • Zielkunden
  • Personas
  • Expertentum

Aufbauend auf der Kernkompetenzen-Stärken-Werte-Analyse aus Kurs 1) und dem aufgestellten Produkt- oder Dienstleistungsangebot wird eine klare, unverwechselbare Positionierung im Abgleich mit der Wettbewerbssituation und den potentiellen Zielkunden herausgearbeitet. Hierbei werden anhand eines Markensteuerrads der Markennutzen, die Markenattritute, das Markenversprechen und das Markenbild so heraus gestellt, dass weiterführend eine erfolgreiche Marketingstrategie umgesetzt werden kann.

Anhand der bewährten Methode des „Golden Circle“ (WHY / HOW / WHAT) von Simon Sinek wird jeder Teilnehmende sein USP entwickeln, überprüfen und evaluieren.

Durch intensive Feedbackrunden und Reflektionstechniken wird die Unternehmenspositionierung zielführend geschärft, das klare USP herausgestellt und fürkonkrete Marketingmaßnahmen vorbereitet. Hierbei werden ausführliche Einzelpräsensationen mit Feedback der Teilnehmenden und der Moderatorin als Methoden eingesetzt. Anschließend kann jeder Teilnehmende die Reflektion für die Herausstellung des „Unique Selling Point“ verwerten, um einen Claim für seineinzigartiges Angebot zu kreieren.

Jetzt anmelden
Per Brief anmelden